Der Moment 2

Er kommt jedesmal. Der Moment. Ich spüre, wenn sich die Stimmung leicht ändert, die Temperatur leicht anzusteigen scheint. Mir wird heiß und gleichzeitig bekomme ich eine Gänsehaut. Es ist der Moment, wenn es ernst wird. Der Moment, bevor die Hüllen fallen.

Denn, sind wir ehrlich, bei all den schicken Restaurants, den edlen Empfängen, den Galas und Konferenzen, den Vernissagen und Theaterbesuchen – am Ende will der Kunde „ran an den Speck“. So nennt es zumindest meine Kollegin Aurora, die ein seltenes Talent hat, Dinge auf den Punkt zu bringen. Aurora wurde mir von meiner Chefin Antonia vorgestellt. Ihre Aufgabe war einfach: Aurora sollte mich einlernen.

Natürlich war ich auch vorher nicht gerade unschuldig. Ich bin 25 und habe schon die eine oder andere Sache erlebt. Dachte ich zumindest. Bis Aurora zu erzählen begann. Über die verschiedenen Charaktere, die sie bei Rollenspielen verkörpern musste – die bösartige Schwiegermutter, die Superheldin im Catsuit, die Kanzlerin!!! Über den Mann, der sie nackt über den Hotelflur jagte. Über den Kunden, dem sie Shakespeare-Sonette vorlesen musste, während sie ihn ritt. Über wilde Orgien in Privatjets, Swingerclub-Besuche und Sex im Separee des Restaurants.

Aurora ließ es sich auch nicht nehmen, mir anhand eines Dildos zu zeigen, wie man richtig anfasst. „Es ist nicht das erste Mal, dass ich einen Schwanz in der Hand habe,“ protestiere ich, schließlich will ich nicht dastehen wie ein dummer Teenager. „Hast Du schonmal einen Mann vor Freude zum Miauen gebracht?“ fragt mich Aurora und ich schaue sie wohl ziemlich dämlich an. „Alles klar,“ sagt Aurora und beginnt ihre Lektion. Eine Viertelstunde später bin ich überzeugt, dass ich tatsächlich nur ein dummer Teenager war.

Die Welt ist groß und die Vorlieben vielfältig. Das Angebot unserer Escort-Agentur spiegelt dies perfekt wider: Escort Ladies, Escort Männer, Transgender Escort, Shemale Escort, Tattoo Escort, Blonde, Schwarze, Brünette – wir bedienen die Wünsche unserer Kunden in all ihren Facetten.

Sade besetzt die Nische der gebildeten, attraktiven Brünetten, die es liebt, gemeinsam mit dem Kunden einen gepflegten Abend zu verbringen. Egal ob Dinner oder Kulturveranstaltung, ich werde sicher noch viel erleben. Klar, es gibt auch Kunden, die auf die Restaurants verzichten. Genauso gibt es welche, die auf den Sex verzichten. Aber das sind nicht viele. Meist kommt er, der Moment.

Ich spüre es, wenn es soweit ist. Und ich muss zugeben, meistens freue ich mich darauf. Was danach passiert, kann schön sein. Oder auch langweilig. Doch am spannendsten ist dieser eine Moment. Wenn man noch nicht weiß, wohin die Reise gehen wird, nur, dass sie jetzt genau beginnt. Es ist ein Prickeln, das sich mit nichts vergleichen lässt. Und das ich auf keinen Fall mehr missen will.